CBD zeigt Potenzial gegen Schlafepidemie, berichten Experten.

CBD zeigt Potenzial gegen Schlafepidemie, berichten Experten

CBD zeigt Potenzial gegen Schlafepidemie, berichten Experten

CBD zeigt Potenzial gegen Schlafepidemie, berichten Experten

Warum gibt es einige Menschen, die Schlafstörungen haben und andere, die wie ein Baby schlafen? Vielleicht sind diejenigen, die nicht gut schlafen, diejenigen mit einer unausgeglichenen Homöostase. Ihr Körper ist aufgrund von Stress, falschen Essgewohnheiten oder Schmerzen unausgeglichen. Wenn Sie aufgrund chronischer Schmerzen einen guten Schlaf verlieren, empfehlen wir Ihnen zu recherchieren Extraktion in der Tiefe.

CBD oder Cannabidiol ist ein natürliches Cannabinoid, das in der Cannabispflanze vorkommt. Wir haben ein Endocannabinoidsystem (ECS) in unserem Körper und diese Studie https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5818147/ erwähnt die Wirkung von Cannabidiol auf die CB1-Rezeptoren.

Personen mit Schlafproblemen experimentieren möglicherweise mit CBD, um festzustellen, ob es tatsächlich mit ihrem Körper funktioniert. Wir haben jedoch keine eindeutige Antwort darauf, ob es bei Ihnen funktioniert.

Wir sind uns alle einig, dass Schlaf die wichtigste Rolle in unserem täglichen Leben spielt, und ohne Schlaf wird jeder Mensch krank. Wir werden uns mit Schlafstörungen, Cannabidiol und dem Endocannabinoidsystem befassen.

Die vielen verschiedenen Arten von Schlafstörungen

Schlaf beeinflusst jeden Tag Ihr tägliches Leben. Wenn Sie während Ihres Lebens ohne Schlaf auskommen, fällt es Ihnen möglicherweise schwer, wachsam zu bleiben. Laut einem kürzlich veröffentlichten Bericht mit dem Titel „Neurokognitive Folgen von SchlafstörungenEs heißt, dass viele Patienten Probleme mit Wachsamkeit, geringer Aufmerksamkeitsspanne, erhöhtem Unfallrisiko und schlechtem Gedächtnis haben. Diese Ergebnisse sind Patienten, die in einer Woche 5-7 Stunden schlafen, was keine große Zahl ist.

Wie Sie jetzt verstehen, ist Schlaf ein riesiger Faktor, der zum gesamten Wohlbefinden eines Menschen beiträgt. Jede Person, die unter Schlafverlust leidet, kann Folgendes haben Schlafstörungen:

  • Schlaflosigkeit - Weniger Schlaf am Tag
  • Narkolepsie - Übermäßige Schläfrigkeit am Tag
  • Zirkadiane Rhythmusstörungen - Personen haben einen unregelmäßigen Schlafplan (z. B. früher schlafen und früher aufwachen als empfohlen oder gewünscht)
  • Seasonal Affected Disorder (SAD) - Betrifft Personen mit Depressionen während der Wintersaison aufgrund mangelnder Sonneneinstrahlung und verhindert so den Schlaf
  • Atmung bei Schlafstörungen (Schlafapnoe) - Betrifft eine Person mit Schlafstörungen wie Atemverlust

Im Wesentlichen benötigen Menschen mit Schlafstörungen ein Heilmittel, um die Nacht besser schlafen zu können.

Lassen wir die Experten falsche Informationen zerstören

In einem Bericht des NCBI mit dem Titel „Cannabis, Cannabinoide und Schlaf: eine Überprüfung der Literatur?, Es sagt aus,

"Vorläufige Untersuchungen zu Cannabis und Schlaflosigkeit legen nahe, dass Cannabidiol (CBD) ein therapeutisches Potenzial für die Behandlung von Schlaflosigkeit besitzt."

Laut dem Bericht kann CBD den Schlafprozess bei Personen mit Schlaflosigkeit erleichtern. Darüber hinaus scheint es den größten Einfluss auf den REM-Schlafzyklus einer Person zu haben. REM bedeutet schnelle Augenbewegung und ist das letzte Stadium, das beim Schlafen auftritt. Dieser Zustand tritt nach 70-90 Minuten Schlaf auf.

Bild

Einige Personen können jedoch REM-Schlafstörungen haben, wie z. B. einen verminderten REM-Schlafzustand, der das Stadium darstellt, in dem Träume auftreten. Wir beobachten mit Vorfreude, wie wir vermuten, dass klinische Studien mit CBD wahrscheinlich weiterhin vielversprechende Ereignisse bei diesen Personen mit REM-Schlafverhaltensstörung aufdecken werden.

Darüber hinaus scheint die Wirkung von Cannabidiol während des Schlafes in Abhängigkeit von der Dosierungsmenge zu variieren. In einem StudienPatienten mit Schlaflosigkeit erhielten 160 mg / Tag, was am oberen Ende der Dosis liegt. Die Studie beschreibt, dass sich die Schlafqualität mit einer verringerten Erregungshäufigkeit verbessert.

Ihr Endocannabinoidsystem und Cannabidiol

Das ECS ist ein erstaunliches System, das sich in jedem unserer Körper befindet. Das ECS tritt im gesamten Körper von der Spitze Ihrer Zehen bis zum Ende Ihres Kopfes auf. Es ist ein System, das einen nie endenden Prozess zum Ausgleich der Homöostase zirkuliert. Wenn Sie beschädigt sind, leiden Sie möglicherweise unter vielen verschiedenen Krankheiten.

Wie können Sie Ihren Körper für das allgemeine Wohlbefinden ausbalancieren?

Du hast deine eigene Endocannabinoide in deinem Körper. Eines davon ist ein Darmendocannabinoid namens Anandamid. Jetzt gibt es viele andere Endocannabinoide, und die Forschung hat noch nicht jeden Aspekt jedes Cannabinoids aufgedeckt.

Insgesamt scheint der Einfluss von Cannabidiol auf das Endocannabinoidsystem den Kopf von Millionen von Menschen zu drehen, insbesondere von Menschen mit Schlafstörungen.